We moved and went international.

Go to www.travelandlipsticks.com.
It´s a magnificent new website with lots of interesting travel articles, pictures and fun recipes. You don't want to miss it.


GermanEnglish

Diese Website verwendet Cookies von Google,

um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. ... weiter Informationen

OK
 

Developed in conjunction with Ext-Joom.com

10 Tipps um in Jakarta zu überleben

  • Kategorie: Indonesien

indonesian music

Indonesien ist über 15.000 km von Deutschland entfernt. Je weiter wir uns von Zuhause wegbewegen, umso mehr unterscheiden sich die Menschen und Kulturen zu unserer. Hand in Hand damit entstehen auch Fragezeichen, Hilflosigkeit und Fettnäpfchen. Ich gebe euch zehn Tipps, um in der Millionenstadt Jakarta besser klarzukommen. 

Zwar hat die Kolonialzeit einiges an europäischen Eigenheiten nach Indonesien gebracht, dennoch ist Südostasien eben Südostasien. Religionen spielen eine größere Rolle und wirken sich viel stärker auf den Alltag aus als bei uns das Christentum. 

jakarta at night

  1. Holt euch Bolt. Bolt ist eine Art mobiles Internet. Damit schaltet ihr euch Wlan frei und seid so unterwegs auf kein Restaurant mit freiem Wifi angewiesen. Darüber hinaus gibt es Prepaidkarten fürs Handy, mit denen man nur Internet buchen kann. Beide Möglichkeiten sind unglaublich günstig und vor allem nützlich. 
    In Jakarta tragen viele einen extra Bolt mit sich herum, denn bei schlechtem Wetter ist das Internet, über das die Handys laufen, ziemlich langsam oder es bricht ganz weg. Wohingegen Bolt wie LTE läuft, es ist schneller und unabhängig von Funknetzen. 

  2. Spart nicht am falschen Ende. Fahrt ruhig mit den Taxen. Denn die sind wirklich günstig und schnell. Ihr spart euch einiges an Streß und seid auf jeden Fall sicher. Dabei empfehle ich Blue Bird. Das sind die blauen Wagen, die durch die ganze Stadt fahren. Die sind sehr zuverlässig. Andere Unternehmen fahren nicht mit Taxameter und verlangen das Vielfache. 
    Blue Bird hat auch eine App, mit der ihr ein Taxi bestellen könnt. Die kommen in der Regel dann sogar innerhalb weniger Minuten. 
    Nehmt immer genug Wechselgeld mit bzw. zahlt passend. Ich weiß nicht warum, aber die Fahrer wechseln nie, nie. 

    indonesian police
  3. Wenn ihr euch unsicher fühlt, könnt ihr euch an das Security Personal wenden. Die stehen an jeder Ecke, sind präsenter als die Polizei und weitaus weniger korrupt. Der Security Service hat einen hohen Stellenwert in der Stadt. 

  4. Nutzt Hand Sanitizer überall. 

  5. Als Tourist sollte man sich etwas über die Schultern ziehen. Ich habe so viele hippe Urlauberinnen gesehen, die mit einen Tube Top rumgelaufen sind. Das geht einfach nicht und ist unhöflich. Viele Indonesier sehen das skeptisch und fühlen sich damit unwohl. Teilweise wird man auch darauf angesprochen sich angemessener zu Bekleiden. Natürlich ist es dort immer sehr warm, aber dafür kann man sich einen dünnen Sarong überwerfen. 

  6. Apropros sich etwas überwerfen - die Gebäude und Verkehrsmittel sind super klimatisiert. So sehr, dass ich es mir schnell angewöhnte immer ein dünnes Jäckchen dabei zu haben. 

    spicy tofu

    asian food
  7. Scharfes Essen ist auch scharf (pedas). Seid vorsichtig beim Bestellen und Dosieren.
     
  8. Vor einer Reise nach Jakarta ist es angebracht ein paar Worte Indonesisch zu lernen. Nur sehr wenige Menschen sprechen dort Englisch. Denn wenn ihr beispielsweise in ein Taxi steigt und der Fahrer vorgibt den Weg zu kennen, heißt das noch lange nicht, dass er das auch tut. Es ist also hilfreich den Weg zu kennen, oder ihn bei Google Maps rauszusuchen, um ihn so dem Taxifahrer zu erklären. 

    Die wichtigsten Wörter: 
    indonesisch

  9. Passt an Bahnhören auf eure Tasche auf. Setzt den Rucksack vorne auf. Mir ist in Indonesien nichts passiert und ich habe auch nichts mitbekommen, trotzdem wurde mir das immer ans Herz gelegt. Und wenn ihr am Bahnhof seid, nehmt euch Zeit. Es gibt keine Zeitangaben wann der Zug das nächste Mal fährt oder ob er pünktlich kommt. 

  10. In Indonesien steht besonders häufig Reis und Huhn auf dem Speiseplan. Wer aber gerne mal wieder etwas Deutsches essen will, sollte ins Paulaner gehen. Das findet ihr in der Mall Grand Indonesia im Zentrum Jakartas. Das Essen schmeckt dort wirklich sehr urig und ist sehr beliebt. 

Das sind meine Tipps, um sich in Jakarta besser zurechtzufinden. Ich hoffe es ist etwas für euch dabei und der Aufenthalt in der Hauptstadt Indonesiens gefällt euch. 

 

Lest mehr über Java 

 

Wo du in Jakarta am besten dein Geld ausgibst
Überbewertet: Bandung
Der kleine Spaß in Jakarta - Dunia Fantasi
Auf den Spuren des Hinduismus in Jogja
Exploring Yogyakarta
Sonnenaufgang über Borobodur
Jin De Yuan Tempel in Chinatown Jakarta 
Museumstour durch Jakarta 
Ein Fest auf den Hauptstraßen Jakartas 
Trip nach Pari - 1000 Islands 
Night Market in Alam Sutera/ Jakarta

 

Neni

Reist gern und liebt Kameras. Wenn sie nicht unterwegs ist, schaut sie zu viele Serien auf Netflix.


Share