We moved and went international.

Go to www.travelandlipsticks.com.
It´s a magnificent new website with lots of interesting travel articles, pictures and fun recipes. You don't want to miss it.


GermanEnglish

Diese Website verwendet Cookies von Google,

um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. ... weiter Informationen

OK
 

Developed in conjunction with Ext-Joom.com

(Rezept) Natilla aus Kuba

Natilla Pudding

icon food inverted

Die kulinarische Weltreise führt uns heute nach Kuba. 

Kuba hat kulinarisch einiges zu bieten. Süße Cocktails, herzhafte Speisen, buntes Obst und natürlich auch allerhand Frittiertes. Ganz anders ist Natilla. Anders, aber sehr beliebt. Vor allem bei den Kubanern Daheim.

Natilla ist ein cremiger Pudding, der in Kuba vor allem kalt genossen wird. Und dann am liebsten mit Zimt drüber. So schmeckt es mir auch am besten. Unbedingt ausprobieren, sollte man auch die Variante mit Kokos - herrlich!

Natilla ist im spanisch sprechendem Raum verbreitet und jedes Land hat seinen eigenen Twist wenn es um die Zutaten geht. Es ist beispielsweise auch eine beliebte Frühstücksspeise. 

Mehr über Kuba

El Ultimo: Die wahrscheinlich wichtigsten Worte in Kuba bei Andersreisen,  Sehenswürdigkeiten Kuba Rundreise – Tipps & Highlights bei Ferndurst oder Kuba – im Rhythmus der Karibik bei Tripwolf 

Rezept für Natilla aus Kuba

Für Natilla braucht man

250 ml Milch
Zest einer Zitrone
1 Zimtstange
Prise Salz
1/4 Tasse Wasser
etw. Muskat
1/3 Tasse Speisestärke
6 Eigelb
1 Tasse Braunen Zucker
1/2 TL Vanilleextrakt

Zubereitung

Zest der Zitrone, Zimt, Milch und Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze für circa zehn Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren.

Danach die Milch zum Abkühlen stellen. Zimt und Zitrone herausnehmen.

Das Eigelb cremig schlagen und nach und nach Zucker dazugeben, das gleiche mit der Milch machen.
Ihr merkt schon, es geht hier vor allem um Ruhe und Cremigkeit.
Die Masse im Anschluss in ein Dampfbad geben und zum Kochen bringen, wieder gelegentlich umrühren.

Speisestärke und Wasser dazugeben und rühren, bis es andickt. Zum Schluss nur noch Vanille unterrühren, in kleine Schalen füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Statt Vanille schmeckt es auch mit Zimt oder Kokosflocken.

Zum Servieren Muskat darüber streuen.

Guten Appetit

Kubanisches Rezept

Und wer noch mehr Rezepte sehen möchte, kann mir auf meinem Youtubekanal folgen. Dort gibt es jeden Freitag ein neues Gericht.

Wenn du das Rezept ausprobierst, lass es mich wissen. Schreibe mir einen Kommentar oder mach ein Foto und tagge travelandlipticks auf Instagram, Facebook oder Twitter.
Natürlich kannst du es auch auf Pinterest pinnen, um es mit deinen Freunden zu teilen.

Natilla - Pudding aus Kuba

Kücheninspirationen

Klick, um zum Artikel zu gelangen.

 

Die Inspirationen sind Affiliate.

Neni

Reist gern und liebt Kameras. Wenn sie nicht unterwegs ist, schaut sie zu viele Serien auf Netflix.


Share